Bat-Cave-Höhleneingang-Bastimentos-Island-Panama

Bastimentos Island, Panama | Mangroven, Faultiere und Fledermäuse

02.10.2023 / Lateinamerika, Reiseziele
Kategorie: ,

Eine Top-Sehenswürdigkeit von Panama ist die Insel Bastimentos Island im Archipel Bocas del Toro. Die Insel besitzt eine sehr spektakuläre Fledermaushöhle, die Nivida Bat Cave genannt wird.

Aber nicht nur die Fledermaushöhle auf Bastimentos Island ist sehr sehenswert, sondern auch die faszinierenden Mangrovenwälder, die die Insel umgeben und ihre tierischen Bewohner, wie Faultiere, Affen und viele verschiedene Vogelarten.

Faultier-Bocas-del-Toro-Panama
Dreifinger-Faultier
Faultier-Bocas-del-Toro-Panama
Garnicht so leicht die Faultiere bei Regen in den Bäumen zu entdecken 🙂
Krabbe-Bastimentos-Island-Panama
Krabbe im Mangrovenwald von Bocas del Toro

Mit dem Boot zur Bucht Bahia Honda – Insel Bastimentos

Zur Insel und zum Nationalpark Bastimentos kommst Du am von der Provinz Old Bank mit dem Boot. Unsere Tour haben wir mit Sophie von Kawi Voyage gemacht und waren sehr begeistert. Sophie hat sich über alles super ausgekannt und es gab keine Frage, die sie nicht beantworten konnte. 🙂

Bevor wir auf Bastimentos an der Bucht Bahia Honda angelegt haben, die der Ausgangspunkt für die Tour in die Nivida Fledermaushöhle ist, sind wir mit dem Boot durch den dichten Mangrovenwald gefahren um hauptsächlich Faultiere, verschiedene Vogel- und Affenarten zu entdecken.

3 Faultiere haben wir gesehen, die sich allerdings sehr gut in den Kronen der Bäume versteckt haben. Da es an diesem Tag immer mal wieder geregnet hat, was der Regenwald so an sich hat :-D, hatten die Faultiere auch keine so wirkliche Lust sich zu bewegen und daher konnten wir nur ein paar Blicke von vorne erhaschen. Affen und Vögel waren wetterbedingt eher weniger unterwegs, was für mich allerdings nicht schlimm war, da ich wusste, dass wir auf unser Weiterreise nach Costa Rica auf den Kanälen von Tortuguero auch welche sehen werden.

Bootstour-Bastimentos-Island-Bocas-del-Toro-Panama
Mit dem Boot durch die Mangroven von Bastimentos Island
Mangroven-Bocas-del-Toro-Panama
Üppiger Mangrovenwald
Regenwald-Bocas-del-Toro-Bastimentos-Island
Regenwald von Bastimentos Island
Regenwald-Bocas-del-Toro-Bastimentos-Island
An heißen Tagen spendet die dichte Vegetation von Bastimentos kühlen Schatten

Die Nivida Bat Cave, ein Must See von Bocas del Toros

Die Nivida Bat Cave (Nivida Fledermaushöhle) ist eine große Tropfsteinhöhle mit einem unterirdischen See und hunderten von Nektarfledermäusen

Nach dem Anlegen geht’s auf einem kurzen Fußmarsch zu einer großen Holzhütte.

An der Hütte bekommst Du die Ausrüstung für die Höhle. Ein Helm mit Stirnlampe und Badeschuhe sind Pflicht! Badeschuhe würde ich Dir empfehlen, aus hygienischen Gründen von Zuhause aus mitzunehmen. Solltest Du keine haben oder keine extra kaufen wollen dann kannst Du dir dort auch welche ausleihen.

Auf einer 15-minütigen kleinen Wanderung auf einem schmalen Pfad durch den Regenwald, kannst Du mit etwas Glück. Winzige rote Frösche entdecken, die auch Erdbeerfrösche genannt werden. Auch die vielfältige Vegetation auf dem Weg zur Höhle ist richtig schön und sehr abwechslungsreich. Ein paar Mädchen von der auf der Insel lebenden Ngöbe Gemeinschaft (ca. 200 Menschen) sind uns auch begegnet. 

An der Höhle angekommen bricht von oben ein warmes Licht durch die Bäume, Farne und grüne Pflanzen an den Felswänden säumen den Höhleneingang, das sieht schon echt magisch aus!

Ein kleiner steiniger Weg führt Dich nach unten in die Höhle und ab jetzt, kommt deine Stirnlampe zum Einsatz. 🙂

Nachdem Du ein paar Meter durch das erfrischend kühle Wasser des unterirdischen Sees der Höhle gewartet bist, siehst Du schon zahlreiche Nektarfledermäuse an der Höhlendecke hängen.

Bat Cave Isla Bastimentos Panama
Nach dem Anlegen mit dem Boot gehts direkt zur Hütte zum Vorbereiten für die Höhlentour
Bat-Cave-Fledermaus-Hoehlen-Tour-Panama-Bastimentos-Island-Bocas-del-Toro
Gut ausgerüstet geht´s zur Fledermaushöhle 🙂
Bastimentos Island Panama
Pfad von der Hütte durch den Regenwald zum Höhleneingang
Erdbeerfrosch-Panama-Bocas-del-Toro
Die roten Frösche auf Bastimentos Island gehören zur Art der Pfeilgiftfrösche und sind giftig!
Heliconia-Rot-Gelb-Gruene-Pflanze-Panama
Heliconia – eine Rot-Grüne wunderschöne Pflanze, die in Mittelamerika einheimisch ist.
Ngoebe-Einwohner-Bastimentos-Island-Panama
Ein paar Frauen der Ngöbe Gemeinschaft haben uns auf dem Weg besucht.

Wissenswertes über die Nektarfledermäuse

Die Nektarfledermäuse werden auch Blütenfledermäuse genannt und gehören zur Unterfamilie der Blattnasen. Sie leben vorwiegend in Felshöhlen als auch in Baumhöhlen.

Nektarfledermäuse sind generell kleine Fledermäuse, die gerade mal bis zu 9 Zentimeter groß werden und ein Gewicht von bis zu 30 Gramm haben. Ihr Fell ist meist bräunlich, grau oder auch schwarz. Nahrung der Fledermäuse sind Nektar, Früchte, Pollen und auch Insekten.

Unbedingt den Mund zu machen beim Staunen, sonst kann es passieren, dass Du unfreiwillig etwas Guano (Fledermauskacke) abbekommst. Uns ist das nicht passiert, wollte das jedoch erwähnt haben. 😀

Je weiter Du in die Höhle kommst, desto mehr Fledermäuse kannst Du an der Höhlendecke entdecken und ebenfalls spinnenartige Tiere die Höhlenschrecken genannt werden und zu den Heuschrecken/Grillen gehören. Das Wasser wird immer tiefer, je weiter Du in die Höhle kommst.

Nach ca. – ich würde sagen, so 300 Metern (ich bin ganz schlecht im Schätzen 🙂 ), ist das Wasser so tief, dass Du dort sogar schwimmen kannst.

Das haben wir gemacht und es war herrlich erfrischend. Nach einer kleinen Schwimmrunde sind wir wieder zurück zum Höhleneingang und zur Hütte.

Nektarfledermäuse Bat Cave Isla Bastimentos Panama
Die schwarzen, etwas unscharf zu erkennenden „Knödel“ an der Decke sind alles Nektarfledermäuse (Handyzooms sind eine Katastrophe 😀 )
Stalaktit an der Höhlendecke
Stalaktit an der Höhlendecke. Hängt zwar hoch aber ein Helm ist trotzdem von Vorteil. 🙂
Weitere Stalaktiten Bat Cave Panama
Stalaktiten hängen/wachsen immer von der Höhlendecke. Stalagmiten wachsen vom Boden in die Höhe
Je tiefer es in die Höhle reingeht desto tiefer wird das Wasser. Bei 1.80 Meter Körpergrösse geht das Wasser ca. bis zur Hüfte 🙂
Höhlenschrecke Panama
Höhlenschrecken – sehen aus wie Spinnen gehören aber zu den Heuschrecken.

Wissenswertes über den Meeres Nationalpark der Insel Bastimentos

Der Nationalpark schließt den Großteil der Insel Bastimentos, viele kleinere Inseln und über 11 Hektar Meeresfläche ein. 

Im Nationalpark leben Säugetiere – wie Faultiere und Kapuzineraffen. Vögel – wie Kolibris und Fregattvögel. Reptilien und Amphibien – wie Kaimane, Pfeilgiftfrösche und Meeresschildkröten. Außerdem über 300 Pflanzen– und über 200 Fischarten.

Mein Fazit zur Bootstour und zur Höhlenbesichtigung

Bist Du abenteuerlustig dann mach die Bootstour nach Bastimentos Island unbedingt. Schau Dir auf jeden Fall neben den Mangrovenwäldern und den Tieren auch die Fledermaushöhle an, die ist echt super beeindruckend und ein absolutes Must See auf Panama!

Hast Du Angst vor Fledermäusen, Krabbeltieren oder auch vor Tieren im Wasser, dann ist die Höhlentour für Dich eher nichts. Du kannst hier auch an der Hütte warten und musst nicht mitgehen. Dann machst Du halt nur die Bootstour durch die Mangrovenwälder mit. Das ist auch überhaupt nicht schlimm! 🙂

Kleine Packliste für deinen Ausflug auf die Insel Bastimentos

  • Sonnenhut oder Capi
  • Regenschutz für den Fall der Fälle. Auch für deinen Rucksack und deine Kamera
  • Sonnencreme und Mückenspray
  • Badeschuhe/Schwimmschuhe (keine Badeschlappen, die bringen nicht viel 😉 ) → *Meine Badeschuhe
  • Handy für das Fotografieren in der Höhle / Große Kamera für alle anderen Fotos, wenn Du eine hast.

Für den Ausflug in die Höhle würde ich nur das Handy mitnehmen. In der Höhle ist viel zu wenig Licht um mit der großen Kamera vernünftig zu Fotografieren und mit dem Wasser und den Steinen die überall in der Höhle sind, ist das Risiko eines Schadens nicht ausgeschlossen. Solltest Du eine große Kamera dabei haben, kannst Du diese in der Hütte lassen. Wir haben das so gemacht und auf unsere Sachen wurde aufgepasst.

Plane, entdecke und erlebe 💚 Bis zum nächsten Blogartikel! Deine Ramona 😉

Die mit * gekennzeichneten Empfehlungen sind Affiliate Links. – Bestellst/Buchst Du über einen meiner Links erhalte ich eine kleine Provision. Für Dich entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten!

WEITERE SEHENSWERTE REISEZIELE FÜR DICH:

2 Kommentare
  • Meike
    Erstellt um 14:59h, 08 Oktober Antworten

    Das sind mega coole Bilder. Panama würde mich auch mal sehr interessieren. Danke fürs Mitnehmen! Lg, Meike

    • Weltnaturliebe
      Erstellt um 16:45h, 08 Oktober

      Danke Meike und gerne! Panama ist ein Traum und dort will ich auf jeden Fall nochmal hin. 😊
      Hab noch einen schönen Sonntag. 💚
      LG Ramona

Schreibe einen Kommentar